Überstundenzuschläge BAG-Urteil

Zugriffe: 614

Beschränken wir uns auf das Wesentliche. Das Rumgeeiere, was eine »Überstunde« ist oder was (nur) »Mehrarbeit«, ist nun durch ein Urteil wesentlich vereinfacht worden.
Länger arbeiten als vorgesehen=Überstunde=Anspruch auf Überstundenzuschlag.

 

Die Entscheidung des BAG (Bundesarbeitsgericht):

 

• Der Überstundenzuschlag entsteht bei einer täglichen Planabweichung
• Keine Ausgleichsmöglichkeit innerhalb des Schichtplanturnus (der monatliche Dienstplan und nicht das Kalenderjahr!)
• Auch Teilzeitbeschäftigten steht bei täglicher Abweichung »sofort« Zuschlag zu
 
Grundsätze zu Teilzeit gelten nicht nur bei Schicht- / Wechselschichtarbeit, sondern generell (Aufgabe der bisherigen Rechtsprechung!)
 
ver.di-Mitglieder haben ihre Überstundenzuschläge bereits geltend gemacht. Wir werden weiter berichten. 
Übrigens ist unser Info-Blatt zur PR-Wahl 2016 immer noch aktuell!